Veranstaltungen 2015

Pfingsten2015Viele Schüümericher waren es nicht, die die Tradition des Pfingsteiersingens dieses Jahr aufleben ließen. Der harte treue Kern, der seit Jahren dabei ist, es fehlt aber der Nachwuchs. 

Das Wetter meinte es dieses Jahr gut mit uns. Eine kühle Witterung mit Sonnenschein waren eine gute Voraussetzung. Zum Start gab es zur Stärkung Gegrilltes bei Fam. Futschik. 

Nach einigen Probeliedern, konnte ein Gleichklang der Stimmen und des Akkordeon erreicht werden und die kleine Gruppe zog mit dem Bollerwagen los. Zur Freude der Anwohner, machten wir nach langen Jahren wieder einen kleinen Abstecher in den Rosenweg.

Fruehjahrsputz2015Es war mal wieder so weit, Dorfputz war angesagt. Das Wetter meinte es allerdings nicht gut mit uns. Wir schwankten zwischen Absage und Verlegung und dem Hoffen, dass es sich aufklärt. 

Und pünktlich um 13:45 Uhr klarte es auf, so dass gut 60 Schülerinnen des St. Theresien Gymnasiums und 10 Erwachsene sich das Dorf aufteilten und los zogen. Eine Viertelstunde später, zog ein Regenschauer nach dem anderen durch und wir waren alle nass. 

Karneval2015Die klimatischen Bedingungen für die Marihuana-Anzucht scheinen im Bröltal sehr gut zu sein. Das sahen die Jecken aus Obersaurenbach genauso wie wir und so gab es zwei Wagen zu diesem Thema. Der eine Wagen wurde vorn im Zug und der andere hinten platziert, so fiel es kaum auf. 

Das Wetter war aller erste Sahne!!! Die großen und kleinen Jecke standen am Straßenrand und schrien unaufhörlich „Kamelle“. Wenn der Zug vorbei war, überholten sie den Zug und stellten sich vorn wieder an. Die Agilsten schafften das bis zu 4 Mal und man kannte sich schon fast per Namen. 

Winterwanderung2015Das Wetter wusste nicht recht, was es wollte. Am Vormittag trocken, dann Schneeregen und zum Schluss dann Schneefall. 

Um 14:00 Uhr, pünktlich zum Start, riss der Himmel auf und die Sonne kam heraus. Gut 30 Personen, Groß und Klein, machten bei unserer diesjährigen Schönenberger Winterwanderung mit. 

Vom Longdendale Platz ging es an der Grundschule und Bröltal Arena vorbei nach Kammerich. Von dort über den Thalerweg bis zur Weggabelung „die Spinne“, jetzt den Berg hinauf und links ab zum Haus Bröltal. Den Berg wieder hinunter, unten über die B478 und links nach Harth. 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen