Karneval2015Die klimatischen Bedingungen für die Marihuana-Anzucht scheinen im Bröltal sehr gut zu sein. Das sahen die Jecken aus Obersaurenbach genauso wie wir und so gab es zwei Wagen zu diesem Thema. Der eine Wagen wurde vorn im Zug und der andere hinten platziert, so fiel es kaum auf. 

Das Wetter war aller erste Sahne!!! Die großen und kleinen Jecke standen am Straßenrand und schrien unaufhörlich „Kamelle“. Wenn der Zug vorbei war, überholten sie den Zug und stellten sich vorn wieder an. Die Agilsten schafften das bis zu 4 Mal und man kannte sich schon fast per Namen. 

 

Nä, wat wa dat en supergeile Zick! Die Vorbereitung mit der Mottosuche, die Kostümwahl und dann der Wagenbau auf dem wir einen Teil unserer Plantage aufbauten. 

Kurz vor dem Zug schlug dann allerdings der Grippevirus zu. Einige konnten dank unserer Plantagenerzeugnisse wieder fit gemacht werden, andere mussten leider das Bett hüten. 

Von hier aus gute Besserung! An dieser Stelle möchten wir den Organisatoren des Henscheider Zuges ein dickes Lob aussprechen. Es war von A bis Z eine super Veranstaltung, einschließlich des guten Verhandlungsergebnisses, beim G2 Treffen mit Petrus. 

Allen die mitgeholfen haben, die gespendet und uns unterstützt haben, vielen Dank. 

Und so schließen wir mit dem bekannten Spruch: 

Wer hat an der Uhr gedreht? 

Ist es wirklich schon so spät? 

Stimmt es, dass es sein muss: ist für heute wirklich Schluss?

Heute ist nicht alle Tage, Karneval kommt wieder, keine Frage! 

Euer Bürgerverein

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.