Winterwanderung 2018

Wo sonst in der Vergangenheit 20 bis 25 Personen, wenn ganz tolles Wetter war auch mal 30 Personen mit liefen, da waren es dieses Mal knapp 80 Personen. Schönenberger, Leute aus den umliegenden Ortschaften wie Scheid, Jünkersfeld und Hove, sind mitgelaufen. Der Ruf des BVS ging bis nach Mühleip und Hennef, von dort kam man, um sich unsere schöne Umgebung anzusehen.

Unsere Route ging über die Wingenbacher Str. nach Rose. In Rose rechts ab, am Eidenbach entlang und vorbei an den Fischteichen. Dann links der steile Anstieg auf die Höhe oberhalb von Oberlückerath. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht. Durch Oberlückerath wieder langsam bergab, bis zum Bornscheider Bach und an diesem entlang bis zur Wingenbacher Str. Jetzt wieder ein Stück zurück in Richtung Schönenberg, noch ein kleiner Abstecher über den Fußberg, wo Fam. Tölkes eine kleine Stärkung vorbereitet hatte. Über Kammerich, vorbei an der Bröltal Arena, ging es zum Ziel.

Die Fitness der Teilnehmer war sehr unterschiedlich, so dass sich die Gruppe schnell auseinander zog. Vornweg richtige Sportskanonen, weiter hinten dann die nicht ganz so sportlichen. Das sonst übliche Gruppenbild viel dieses mal ins Wasser. Erst am Ziel in der Grundschule trafen sich alle, zufrieden über die geschaffte Runde, wieder. Hier wartete Kaffee und selbstgebackener Kuchen. In gemütlicher Runde wurde ein Schwätzchen gehalten und Kaffee getrunken.

Wir vom Bürgerverein möchten uns bei allen bedanken, die an unserer Winterwanderung teilgenommen haben. Wir hoffen, dass wir dieses im nächsten Jahr wiederholen können. Vielen Dank sagen wir allen Unterstützenden, an unseren Pfadfinder Johannes Tölkes und vor allem unseren Bäckerinnen für die leckeren Kuchen.

Euer Bürgerverein


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.